Übermittagsbetreuung

Die Übermittagsbetreuung erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und wird von Kindern der ersten bis vierten Klasse genutzt. Sie findet  montags bis freitags von 11.40 – 13.00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr in den Räumen der Übermittagsbetreuung statt. Dabei hat sich die Unterteilung in eine Arbeitsphase mit Unterstützung bei den Hausaufgaben und eine Freizeitphase bewährt. In der Zeit von 13.00 – 14.00 Uhr sollen alle Schülerinnen und Schüler die nötige Ruhe haben, um ihre Hausaufgaben zügig und sorgfältig zu erledigen. Hiermit ist auch die Vorgabe aus dem Hausaufgabenerlass abgedeckt, der für die Klassen 1/2  30 min und für die Klassen 3/4 45 min Arbeitszeit vorgibt.

Eine Betreuerin des ÜMI-Teams steht den Kindern zur Unterstützung und für mögliche Fragen zur Seite. Es wird Hilfe angeboten, aber es kann keine Vollständigkeit und Richtigkeit garantiert werden. Die Kinder, die ihre Hausaufgaben erledigt haben, wechseln vom Hausaufgabenraum in den Freizeitbereich.

Die Schülerinnen und Schüler können in der Freizeitphase (14:00 – 15:00 Uhr) selbst entscheiden, was ihnen Spaß macht, und sich dabei je nach Neigung für die aktiveren oder ruhigeren Angebote der ÜMI entscheiden.

Die Betreuer motivieren die Kinder, miteinander zu spielen, neue Spiele kennenzulernen oder sich kreativ zu betätigen. Für drinnen gibt es zahlreiche  Gesellschaftsspiele, Bücher, Comics, Mal- und Bastelmaterial und auch einen Kicker. Es gibt aber auch  Rückzugsmöglichkeiten in der Leseecke und einer großen Bücherauswahl. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit gemeinsam Waffeln, zu backen oder kochen und etwas zu trinken.

Bei geeignetem Wetter können die Schülerinnen und Schüler draußen sein, hierfür stehen den Kindern die Spielgeräte des Schulhofes und viele andere Spiele sowie Fahrgeräte zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter kann zukünftig auch an ausgewählten Tagen die Sporthalle zum toben genutzt werden.

 

Wie melden Sie Ihr Kind in der Übermittagsbetreuung an?

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite

http://www.gemeinsam-für-rorup.de

 

Kontakt

http://www.gemeinsam-für-rorup.de

Bei Rückfragen zur ÜMI wenden Sie sich bitte persönlich an
Frau Wagner bzw. per Mail an: wagner@foerderverein.mariengrundschule.de

Das ÜMI-Team ist in Notfällen von Mo-Fr (11.40 – 15.00 Uhr) auch über die Mobilnummer 0162 / 3647355 für Sie erreichbar.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und werden allen eine schöne und angenehme Zeit in der ÜMI bereiten!